Ihr Labor fürs Spermiogramm in Wien

Überprüfen Sie Ihre Fruchtbarkeit mithilfe eines Spermiogramms in unserer Ordination in 1230 Wien und vereinbaren Sie gleich online einen Termin!

Dr. Gerda Dorfinger und Team freuen sich auf Ihre Terminvereinbarung!

Logo Dr. Dorfinger

Herzlich Willkommen im Labor Dr. Gerda Dorfinger!

Spermiogramm

Wir sind um die bestmögliche Qualität für Ihren Labortest bemüht!

Unser spezielles „Kinderwunsch-Spermiogramm“ umfasst zusätzlich zu den herkömmlichen Basisuntersuchungen auch einen Antikörpertest (MAR-Test) und einen Vitalitätstest. Dies sollten Sie bei einem Preisvergleich mit anderen Anbietern beachten. Geprüfte Qualität: Die Qualität unserer Spermiogramm Analytik wird mehrmals jährlich von der deutschen Gesellschaft für Andrologie überprüft.

Was ist eigentlich ein Spermiogramm?

Die Fruchtbarkeit des Mannes, im Besonderen die Qualität der Samenzellen, wird mit Hilfe des so genannten Spermiogramms überprüft. Das normale Ejakulat umfasst mehr als 1,5 Milliliter, hat einen Säurewert (pH) von >=7,2 und enthält mehr als 39 Millionen Samenzellen (mindestens 15 Millionen pro Milliliter). Davon sollten zumindest 32% überhaupt vorwärtsbeweglich sein. Zumindest 4% sollten normal geformt sein (so genannte „ideale Formen“).

Normalerweise sind keine oder nur wenige weiße Blutkörperchen (Abwehrzellen) im Ejakulat enthalten. Bakterien sollten niemals erkennbar sein, anderenfalls besteht der Verdacht auf eine Infektion der Samenwege (Prostata, Samenleiter, Nebenhoden, Hoden).

Geringe Anzahl von Spermien und eingeschränkte Beweglichkeit
Normales Spermiogramm

Grundsätzlich bedeutet ein abnormales Spermiogramm noch keine Unfruchtbarkeit! Die Grenzwerte sagen lediglich aus, dass eine Befruchtung bei deren über- oder Unterschreitung relativ unwahrscheinlich ist. Bekanntlich genügt eine einzige, normale Samenzelle, die eine Eizelle erreicht und befruchtet.

Wegen der vielen Hindernisse auf dem Weg dorthin benötigt man aber eben eine gewisse Mindestzahl an Spermien. Wichtig ist auch zu wissen, dass das Spermiogramm eine „Momentaufnahme“ darstellt. Vor allem Zahl und Beweglichkeit sind relativ starken Schwankungen unterworfen und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Meist ist daher eine zweite, den Befund bestätigende Untersuchung nötig (z.B. vor künstlicher Befruchtung).

Das Spermiogramm ist zwar von zentraler Bedeutung für die Feststellung der Fruchtbarkeit, eine komplette urologisch-andrologische Untersuchung ist jedoch unumgänglich, da auch Krankheiten vorliegen können, die im Spermiogramm nicht erkannt werden.

Lesen Sie den Artikel „Kinderwunsch: Spermien auf dem Prüfstand“, der im Fachjournal Focus Andrologie Neu von Dr. Gerda Dorfinger veröffentlicht wurde.

Wie sehen die Schritte aus, bis ich zum Spermiogramm komme?

1. Termin vereinbaren
Bitte beachten Sie: Der Termin erfolgt nur nach Terminvereinbarung! Das Spermiogramm ist eine aufwändige Untersuchung, die Spezialisten müssen Vorort sein und ausreichend Zeit für Sie einplanen.

Wenn Sie eine urologische Untersuchung wünschen oder den Befund und Therapiemöglichkeiten besprechen wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin in der urologischen Ordination.​
2. Samenerguss sammeln
Für die Untersuchung ist es notwendig, einen kompletten Samenerguss in einem sterilen, verschließbaren Becher (erhalten Sie kostenlos in unserem Labor) zu sammeln. Unmittelbar davor sollte die Vorhaut und die Eichel mit klarem Wasser ohne Seife gereinigt werden. Vor einem Spermiogramm sollten Sie 3 Tage lang keinen Samenerguss gehabt haben, um ein korrektes Ergebnis zu erhalten. ​
Zur Analyse bringen
Die in dem Becher gesammelte Samenprobe sollte unverzüglich zur Analyse gelangen. In der Ordination steht Ihnen einen Raum für die Probengewinnung zur Verfügung.

Falls Sie die Probe zu Hause gewinnen, sollte das gesamte Ejakulat im verschlossenen Becher möglichst rasch (45 Minuten), körpernahe unter geringem Temperaturverlust in unsere Praxisgemeinschaft gebracht werden (z.B. in der Hosentasche).
4. Analyse erhalten
Das Ergebnis erhalten Sie nach 2 - 4 Tagen.

Wer erstellt das Spermiogramm?

Team Spermiogramm Wien

Die Untersuchung der Samenprobe erfolgt mikroskopisch nach dem Vier- Augen- Prinzip von zwei verschiedenen Spezialisten. Einer davon ist Facharzt für medizinisch chemische Labordiagnostik.

Bitte beachten Sie folgendes:

Sperma
Vor einem Spermiogramm sollten Sie 3 Tage lang keinen Samenerguss gehabt haben, um ein korrektes Ergebnis zu erhalten.
von Zuhause
Falls Sie die Probe zu Hause gewinnen, sollte das gesamte Ejakulat im verschlossenen Becher möglichst rasch (45 Minuten), körpernahe unter geringem Temperaturverlust in unsere Praxisgemeinschaft gebracht werden (z.B. in der Hosentasche).​
Achtung!
Wenn Sie eine urologische Untersuchung wünschen oder den Befund und Therapiemöglichkeiten besprechen wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin in der urologischen Ordination.

Was kostet ein Spermiogramm?

Das Spermiogramm ist privat zu bezahlen. Sie können die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse zur Rückvergütung einreichen, allerdings werden die Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen.

  • Kinderwunschspermiogramm
    €87,-
    Bei unerfülltem Kinderwunsch ist neben Zahl, Form und Beweglichkeit auch die Funktion der Samenzellen von Bedeutung.
    Daher werden neben der Samenzellzählung (Spermiogramm nach WHO) zusätzlich zwei verschiedene Funktionstests durchgeführt, die wichtige Informationen über die Zeugungsfähigkeit liefern (Vitalitätstest und MAR-Test).
  • Spermiogramm nach Vasektomie
    €50,-
    Nach Unterbindung der Samenleiter wird die Samenflüssigkeit lediglich auf das Vorhandensein von Samenzellen (vor und nach Zentrifugation) untersucht.

Kontakt und Standort

Sie finden uns im Herzen von Neuerlaa, einer Region an der südwestlichen Grenze des 23. Bezirkes in Wien, nahe der Kreuzung Triesterstraße – Altmannsdorferstraße.

Sie erreichen uns bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U6 Station „Perfektastraße“Verkehrt zwischen Siebenhirten und Floridsdorf, ist nur 300m in nordwestlicher Richtung von der Ordination entfernt.

Autobus 64A Station „Hetmanekgasse“Verbindet den Bahnhof Liesing mit der Philadelphiabrücke in Meidling.
Hält nahe der Ordination.

Badner Bahn Station „Schönbrunner Allee“Pendelt zwischen Baden und der Wiener Staatsoper im 1. Bezirk. Hält an der Kreuzung Triesterstraße – Altmannsdorferstraße, etwa 10 Gehminuten zur Ordination.

E-Mail: labor@dorfinger.at

Telefon: 01 662 94 86

Spermiogramm-Hotline: 0677 630 96 474

Wir weisen darauf hin, dass unsere Ordination nicht als „barrierefrei“ gilt, es sind einige Stufen (Halbstock) zu überwinden, auch die Feuchträume entsprechen nicht den Erfordernissen für Rollstuhlpatienten. Sie können Sich aber auch unter www.arztbarrierefrei.at informieren, welche ÄrztInnen barrierefreie Ordinationen haben.

(Terminvereinbarung auch telefonisch zu den Ordinationszeiten)

"Fachchinesisch": Die Bedeutung meines Befundes

Hier erfahren Sie nochmals, was die medizinischen Begriffe auf Ihrem Befund bedeuten. Gerne sind wir auch persönlich für Ihre Anliegen da.

Aspermie
keine Samenflüssigkeit
Asthenozoospermie
schwach bewegliche Spermien
Azoospermie
keine Samenzellen im Ejakulat
Ejakulatkultur
bakteriologische Untersuchung der Samenflüssigkeit . Weist Infektionen nach, aber nicht die Fruchtbarkeit
Hypospermie
zu wenig Samenflüssigkeit (< 1,5ml)
Kryptozoospermie
Nur vereinzelt Samenzellen nach Zentrifugation nachweisbar
Normozoospermie
normales Spermiogramm
Oligozoospermie
zu wenig Samenzellen (< 15 Mio./ml oder < 39 Mio gesamt)
Nekrozoospermie
tote Samenzellen
Pyospermie
eitriges Ejakulat
Teratozoospermie
zu wenig normal geformte Samenzellen
OAT-Syndrom
Beweglichkeit, Form und Anzahl der Samenzellen abnormal = Oligoasthenoteratozoospermie